Eines unserer Top-Produkte sind Microgreens. Aber was sind eigentlich Microgreens?

Microgreens sind ein richtiges Superfood! Microgreens sind Jungpflanzen von einigen Gemüsesorten wie Erbsen, Radieschen oder aber auch Sonnenblumen und Senfsamen, die schon als Keimlinge geerntet werden und daher einen viel höheren Anteil an Vitaminen, sowie auch Nähr- und Mineralstoffe, enthalten als ausgewachsene Pflanzen. Beispielsweise sind die Blättchen reich an Vitamin C, was für die Unterstützung des Immunsystems, sowie den Aufbau des Bindegewebes wichtig ist. Dazu kommen auch Vitamin B für die Nerven und Vitamin A, das für gesunde Haut und gute Sehkraft wichtig ist.

Microgreens sind keine Sprossen: Sprossen werden in Wasser gezogen und können tatsächlich ein Gesundheits- und Sicherheitsrisiko darstellen, da in dem warmen Wasser schnell Bakterien wachsen können. Stattdessen wachsen Microgreens in richtiger Erde und werden wie andere Salate geerntet.

OK, ich weiß also, dass sie sehr gesund und bekömmlich sind, aber was mache ich mit ihnen? Wie kann ich sie genießen?

Microgreens können vielfältig in Salate aber auch als Garnierung, in Gemüse Smoothies oder einfach aufs Butterbrot angewendet werden. Man kann sie sautieren oder dämpfen und zu Eierspeisen servieren. Auch im Wok machen sie sich sehr gut. Ein Hit in der Gastronomie!

Zur Zeit bieten wir Microgreens nur unseren Abo-, Markt-, und Ab-Hof-Kunden an.